Taizé-Andacht am Gedenktag der Hl. Elisabeth von Thüringen (19.11.)

Die Taizé Gruppe in Wunstorf lädt am Freitag, den 19.11. um 19 Uhr wieder zu einer Andacht in St. Bonifatius in Wunstorf, Hindenburgstr. 17, ein. Für die Teilnahme an der Andacht gilt die 2G-Regel (mit Abstand)!

In diesem Herbst finden die monatlichen Andachten an den Gedenktagen großer Frauen der Kirche statt - im November wird der Hl. Elisabeth von Thüringen (1207-1231) gedacht.

Vor allem wegen ihrer praktizierten Nächstenliebe und ihrer radikal gelebten Christusnachfolge wird Elisabeth von Thüringen in der katholischen wie auch in der evangelischen Kirche gleichermaßen verehrt. Die kurz nach ihrem Tod heilig gesprochene Königstochter und Landesfürstin galt eine Zeit lang auch als Schutzpatronin Deutschlands. Im deutschen Sprachgebiet gilt ihr Gedenktag am 19.November für die katholische und die evangelische Kirche.

Begleitet von den Instrumentalisten und der Schola der Taizé Gruppe werden geistliche Impulse mit Taizé Liedern kombiniert, um die Verbindung zwischen der konsequent gelebten Christusbeziehung der Hl. Elisabeth und der Spiritualität von Taizé spürbar werden zu lassen.

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Mitmachen erwünscht:Die Taizé-Gruppe trifft sich zum Üben und Einsingen der Lieder immer an jedem zweiten Freitag im Montag. Hier erfahren Sie mehr.