Stefan Keil ist unser neuer Gemeindereferent

Guten Tag in der Region Wunstorf und Neustadt!

Ich heiße Stefan Keil, bin Gemeindereferent und seit Mitte Januar zunächst in den Pfarreien von Wunstorf und Neustadt tätig; im „überpfarrlichen Personaleinsatz“ zusammen mit Pfarrer Körner, Pastor Tigges, Gemeindereferentin Schwarzer und Diakon Crone im Pastoral-Team. Zurzeit habe ich ein Büro in Neustadt und arbeite mit 30 Wochenstunden. Beides wird sich im Laufe des Jahres wohl noch einmal ändern.

Mein Berufsweg als Gemeindereferent führte mich nach dem Studium in Eichstätt, zunächst nach Wolfsburg, dann für 21 Jahre nach Hameln, anschließend nach Celle. Vor 2 Jahren habe ich mich beurlauben lassen um meinen pflegebedürftigen Vater zu Hause in seiner Umgebung zu betreuen. So wohne ich seit 2 Jahren wieder in Seelze, wo ich vor 56 Jahren auch geboren wurde. Und nun führt mich der Weg hierher.

Gerne bin ich in der Natur, sei es beim Radfahren, Wandern oder Bogenschießen. Ich kann bei einem guten Krimi entspannen, liebe die See und so freue ich mich auf das Steinhuder Meer, die flachen Radwege und die Nähe zu Hannover. Als Single sind mir meine verschiedenen Freundschaften in allen Himmelsrichtungen wichtig.

In der Vergangenheit habe ich mich, neben der Katechese und Jugendarbeit, mit viel Freude im Diakonischen Bereich, besonders der Flüchtlings- und Obdachlosenhilfe engagiert. Dabei war mir eine gute Ökumenische Zusammenarbeit und die Begleitung der ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr wichtig. In dieser Zeit habe ich mich zum Gestaltberater in Integrativer Pastoralarbeit/Heilende Seelsorge und in Sozialraumorientierung weitergebildet.

Ich finde es wichtig, immer mal wieder über den Kirchturm hinaus zu schauen und Wege zu den Menschen am Rande von Kirche und Gesellschaft zu suchen. Gerne bin ich seit einigen Jahren auch im Beerdigungsdienst tätig und in der Begleitung spiritueller Angebote, sei es in Oasenzeiten, in Bibelgesprächen oder beim Pilgern.

Was hier in Ihren Gemeinden für mich wichtig sein wird, wird sich in den nächsten Monaten noch zeigen und immer wieder verändern. In den nächsten Monaten möchte ich mir vor allem Zeit nehmen zum GEHEN und SEHEN und HÖREN und so mit Ihnen ins Gespräch kommen. Vielleicht ist in diesen Coronazeiten, soweit möglich, ein gemeinsamer Spaziergang dazu der beste Weg. Als jemand, der gerne Rad fährt und wandert, habe ich immer wieder die Erfahrung gemacht, dass Wege im Gehen entstehen. Für mich als Mensch, als Christ und als Gemeindereferent. Wege entstehen beim Gehen - für den Einzelnen, für Gemeinden und für neue Projekte.

So freue ich mich darauf Land und Leute kennen zu lernen, freue mich auf die Begegnung mit Ihnen hier im Westen von Hannover.

Ihr Stefan Keil, Gemeindereferent

Kontakt: Stefan.Keil(ät)bistum-hildesheim.net ; Tel.: 05032-913348