Für Kinder

Unsere Kommunionkinder 2022

 

Leben heißt, unterwegs sein

Wir gehen und fahren in ständig irgendwohin, wir wechseln Orte, gehen in die Schule oder zum Spielen. So begleitet das Unterwegssein unser ganzes Leben.

Es gibt Lebensabschnitte, die wir hinter uns bringen, und wir machen uns auf den Weg in einen neuen Lebensabschnitt – Kindheit und Jugend, Erwachsen werden, Aufbau des Lebens, einer Familie, eines Berufs, selbst Vater, Mutter werden, die Welt mitgestalten, älter werden und schließlich alt zu sein.

Aber auch die kleinen Aufbrüche mitten im Leben sind so wertvoll. Immer wieder gehen wir neue Wege:

  • Wir lernen einen neuen Menschen kennen…
  • Wir gehen zum ersten Mal alleine zu bestimmten Orten…
  • Die Vorbereitung auf die Erstkommunion ist auch ein neuer Weg…

 

 

Glauben heißt, unterwegs sein

Die Geschichte des Glaubens in der Bibel ist eine Weg-Geschichte:

Jesus war unterwegs im Land, bis er schließlich in Jerusalem ankam.

Die Geschichte der ersten Christen ist eine einzige Reise – z.B. die Reisen des Apostels Paulus.

Jedes Kommunionkind macht sich auf einen Weg mit Gott, einen Glaubensweg, der über das Fest der Erstkommunion hinausgeht. Auf diesem Weg lerne ich mehr von Gott und Jesus, aber auch mehr vom Glauben der anderen Menschen.

Und auch mit der Familie übe ich über den Glauben zu sprechen.

Aus diesem Glaubensgespräch in der Familie sind die Fotos von den Wegen entstanden. Die Steine auf dem Weg stehen für ganz unterschiedliche Erfahrungen auf den eigenen Wegen.

 (Tipp: Wenn ihr auf eines der Bilder klickt, werden sie größer angezeigt.)

Jesaja sagt:
Bereitet dem Herrn den Weg!
Bereitet ihm den Weg, damit er zu Euch gelangen kann!
Jesus will zu uns kommen.
Er will den Weg in unsere Herzen finden.

Jesaja sagt:
Räumt alles aus dem Weg, was euch stolpern lässt.
Kennen wir Stolpersteine in unserem Leben?
Dinge, die wir nicht gemacht haben?
Streit und Neid?

Jesaja sagt:
Füllt alle Schluchten aus!
Tragt die Berge ab!
Gibt es Schluchten oder hohe Berge in meinem Leben?
Dinge, die mir so tief und schwer erscheinen, dass ich sie nicht überwinden kann?

Jesaja sagt:
Was krumm ist, soll gerade werden.
Wo gelange ich in Sackgassen und komme nicht mehr weiter?
Kann Jesus zu mir kommen?

 

Jesaja sagt:
Ja, denn alle Menschen werden das Heil sehen,
das von Gott kommt.


Gruppen und andere Angebote für Kinder und Jugendliche in unserer Gemeinde

Als Messdiener beim Gottesdienst mithelfen, bei den Pfadfindern Abenteuer erleben oder gemeinsam mit anderen im Chor singen - in unserer Gemeinde gibt es verschiedene Gruppen, bei denen Du mitmachen kannst und andere Kinder und Jugendliche kennenlernst.


Familiengottesdienste für zu Hause

Das Bistum Hildesheim stellt auf seiner Website Vorschläge für Familiengottesdienste ein, die Familien zu Hause feiern können.